Rechtsabteilung
auch vorbereitende Schlichtung; Sozialkompetenz (i. V. UDIT-B Franchise)
Die Arbeit der Rechtsabteilung dient zum Einen der Sicherstellung von Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des System Geschaeftsbetriebes (GOS), zum Anderen dem Wohle, Nutzen und Schutze der zugehoerigen Franchise Nehmer mit deren Unternehmen. Das System immanente "Recht auf Nichtstun" beinhaltet im Bedarfsfall die monetaere, monatliche Auszahlung einer rueckzahlungsfreien, finanziellen Grundstuetze von Seiten der Systemzentrale (nur 2. oder 3. Jahr, nur im Bedarfsfall, 200,- Euro/ monatl., Minimalbetrag 2018, nach Systemwachstum durch Spendeneinnahmen (siehe ) und weitere Paketgruendungen steigt dieser Betrag auf max. 1000,. Euro monatlich).
Geschaeftsidee aktiv ('.PDF' Download Textlink, 'PDF Reader' benoetigt); freie Mitarbeit fuer freie Juristen, -Rechtspfleger, -Kanzleien; must have: Wahrheitsfindung; unter Vorsitz
Schulung Franchise Recht: Studienidee
Flexible Arbeitszeitmodelle Lizenz gegruendeter Unternehmensberatungen in Franchise Organisationen unter dem Aspekt Fuehrung und Leitung.
betroffene Rechtsgebiete
  • Aussendienstrecht
  • Vertriebsrecht
  • Formularvertragsrecht
  • Arbeitsrecht
  • EDV-Recht
  • Unterrichtsrecht
  • Genossenschaftsrecht
  • Kartellrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Heimarbeitsrecht
  • Datenschutzrecht
  • buergerliches Recht
  • Gewerbeordnung
  • Sozialrecht
  • Handelsrecht
  • Grundrechte
  • Warenzeichenrecht
  • Urheberrecht